EAP - Erweiterte ambulante Physiotherapie der Berufsgenossenschaft

Erweiterte ambulante Physiotherapie

Die EAP ist eine von der Berufsgenossenschaft eigenständig anerkannte Therapieform. Sie setzt sich aus den Elementen Physiotherapie, physikalische Therapie und der Trainingstherapie zusammen.

Ziel der EAP ist es, durch längere und häufigere Anwendungen sowie kombinierte Therapiemaßnahmen einen schnelleren und besseren Behandlungserfolg zu erzielen.

Die Verordnung der EAP Maßnahme ist durch Ihren betreuenden Durchgangsarzt (D-Arzt) möglich.

Die Therapien sind speziell auf die Anforderungen an Ihren Arbeitsplatz ausgerichtet.

Inhalt

Die erweiterte ambulante Physiotherapie umfasst je Behandlungstag und nach Vorgabe Ihres D-Arztes z.B. folgende Leistungen:

  • krankengymnastische Einzeltherapie
  • physikalische Therapie
  • medizinisches Aufbautraining (MTT)

 

Dauer

Die EAP-Maßnahme dauert ca. 2-2,5 Stunden (mit Ergotherapie ca. 2,5-3 Stunden).

Anzahl
Richtet sich nach dem medizinischen Bedarf den Ihr D-Arzt feststellt.

 

Sprechen Sie uns auf unser Angebot an, wir informieren Sie gerne. Bei allen "Verwaltungshürden" wie Antragstellung oder Kostengenehmigung sind wir unseren Patienten außerdem jederzeit gerne behilflich.