Faszination Faszien

Faszientherapie ist derzeit in aller Munde. Und auch in der Therapie Company wurde das Wissen zu diesem Thema in einer internen Fortbildung aufgefrischt.

13 TC-Therapeuten nahmen an der Veranstaltung in der Therapie Company Langwasser teil, zu der das MediABC mit Herrn Bacha einen echten internationalen Profi als Referenten stellte. 

Einen Tag lang stand die Ganzheitlichkeit des Körpers im Fokus. Denn Faszien muss man sich - einfach gesprochen - als Geflecht von Bindegewebshäuten vorstellen, die in unserem Körper Muskeln, Knochen und Nerven umschließen und alles an ihrem Platz halten. Verkleben oder verhärten diese "Häute", kann sich das in ganz unterschiedlichen Beschwerden äußern.

Darum ist laut Herrn Bacha auch die "Da-Wo's-Methode", bei der  Patienten darum bitten, dort behandelt zu werden, wo es weh tut, nicht sinnvoll. Denn die Ursache für Schmerzen in einem Körperteil können an einer ganz anderen Stelle liegen. Per Präsentation, aber auch durch praktische Übungen verdeutlichte er immer wieder die Zusammenhänge im menschlichen Körper.

"Nach dieser eindrucksvollen, lehrreichen Fortbildung werden wir in Zukunft bei der Behandlung das Fasziale Netz und die daraus resultierenden Zusammenhänge noch deutlicher vor Augen haben. Davon werden unsere Patienten profitieren", waren sich die Teilnehmer am Ende der Schulung sicher.